Gegen Ausgrenzung und Benachteiligung!

Am 06. Dezember 2018 wurde der Verein Social Inclusion Berlin von sieben Berliner Trägerorganisationen der Wohnungsnotfall- und Eingliederungshilfe gegründet.

Zweck des Vereins ist die Förderung der sozialen lnklusion und der Unterstützung von Menschen, die im Alltag soziale Ausgrenzung und Benachteiligung erleben und erleiden.

Der Zweck wird insbesondere durch Kampagnen, Projekte, Veranstaltungen sowie internationale Vernetzungs- und Kooperationsarbeit verwirklicht, die auf soziale Ausgrenzung und Benachteiligung aufmerksam machen, Wege zur Teilhabe und persönlichen Entfaltung aufzeigen und das Empowerment benachteiligter Gruppen betreiben.

Die Teilhabe benachteiligter Gruppen soll insbesondere gefördert werden durch:

• Sportveranstaltungen
• Kulturveranstaltungen
Bildungsveranstaltungen
Internationale Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten
Internationale Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten für haupt- und ehrenamtlich Tätige von sozial-gemeinnützigen Organisationen, die diese Gruppen unterstützen

Weitere Informationen zu den Trägerorganisationen des Vereins finden sie hier auf der Seite Initiatoren.