Save the Date: 1. Inklusive Sporttage am 2. und 3. Juli 2020 in Berlin

Liebe Sportsfreund*Innen,

endlich ist es soweit: Die Inklusiven Sporttage kommen nach Berlin! Wir vom Social Inclusion Berlin e.V. freuen uns, Euch auf diesem Wege am 2. und 3. Juli in den Werner-Seelenbinder Sportpark einzuladen.

Die „Inklusiven Sporttage“ orientieren sich an den „Social Inclusion Games“, einer europaweiten Sportveranstaltung für marginalisierte, wohnungslose bzw. von extremer Armut betroffene, teils sucht- oder psychisch kranke Menschen.

Die „Social Inclusion Games “ wurden erstmals 2009 in Odense/Dänemark organisiert. 2010 wurden sie in Twente/NL und 2018 in Enschede/NL durchgeführt. 2021 sollen sie mit rd. 1.000 Teilnehmer*innen aus 15 Europäischen Ländern in Berlin stattfinden.

Mit den Inklusiven Sporttagen wollen wir uns in lokaler Manier auf die „Social Inclusion Games “ im nächsten Jahr einstimmen, und wir freuen uns auf Eure Partizipation und Unterstützung. In diesem Sommer möchten wir die Berliner Zielgruppe (rd 300 Personen) – ergänzt um eine Gastmannschaft aus den Niederlanden, für eine Zweitägige Veranstaltung zusammenbringen.

Es steht ein breites Angebot an Wettbewerben und Aktivitäten für die Teilnehmer*Innen zur Verfügung:

  • Team-/Ballsportarten wie z.B. Fußball, Boule, Frisbee…
  • Individualsportarten wie z.B. Tischtennis, Leichtathletik, Dart…
  • edukative Angebote wie z.B. Yoga und Fitness mit unterstütztem Transfer in den Lebensalltag
  • Begleitprogramme: Livemusik, Kreativangebote, Kulturevents…

Es wird weniger um den sportlichen Erfolg als vielmehr darum gehen, den „Spirit Of The Game“ aus Inklusion und Toleranz, Teamgeist und Fairplay zu erleben. Denn Sport macht Spaß, fördert die Gesundheit, bietet Entspannung, einmalige Begegnungen und Erfolgserlebnisse, die zur nachhaltigen Besserung der Lebenssituation motivieren.

Werner-Seelenbinder Sportpark Neukölln

Der Sportpark bietet uns eine ausreichend große Sportanlage mit vier geeigneten Sportplätzen auf Rasen und Kunstrasen. Räumlichkeiten für Versammlung, Versorgung und Rahmenprogramm stehen zur Verfügung. Zudem gibt es einen Parkplatz und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (850m bis zum U-Bahnhof / S-Bahnhof Hermannstr.).

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer*Innen kostenfrei.

Für die Durchführung der „Inklusiven Sporttage“ sind wir über Ihre Unterstützung sehr dankbar. In diesen Bereichen sind wir noch auf Partner und Sponsoren angewiesen:

  • die Umsetzung der regelmäßigen Training-Angebote durch lokale Sportvereine
  • Sponsoren für die Essensversorgung (Snacks)
  • Sponsoren für die Getränkeversorgung (Wasser, Tee / Kaffee, alkoholfreie Getränke)
  • sachliche Ausstattung für alle angebotenen Aktivitäten (Bälle, Pokale, Zertifikate…)
  • ehrenamtliche Helfer*Innen für Registrierung, Einweisung, Betrieb des Infocenters…
  • ehrenamtliche, sportaffine Helfer*Innen für die Durchführung der Aktivitäten, Betreuung der Sportstätten, Schiedsrichter…

Bei Fragen stehen wir gerne für Sie zur Verfügung unter j.omrcen@social-inclusion-berlin.de