Offene Fahrradwerkstätte

Mann in der Fahrradwerkstatt

Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Wann seid ihr das letzte mal Fahrrad gefahren?
Letzte Woche haben wir einige Berliner Einrichtungen besucht und mit Freude festgestellt, dass es im Haus Schöneweide eine Fahrradgruppe gibt (gibt es auch bei euch eine? Meldet euch gerne!). Das Fahrradfahren eine gesunde und nachhaltige (und Corona-konforme) Alternative zum ÖPNV und Autos, wisst ihr schon.

Vielleicht für einige neu ist, dass es in Berlin einige offene Fahrradwerkstätte gibt, wo ALLE ihr Fahrrad fit machen können, was neues lernen und manchmal sogar ein komplettes neues Fahrrad bauen (und am Ende kostenlos mitnehmen). Dieses Angebot ist sehr attraktiv für marginalisierte Menschen – Tatsache ist, dass das Fahrrad in diesem Fall sehr nützlich ist, denn dadurch haben sie die Möglichkeit ihre räumliche Isolierung zu überwinden und am städtischen Leben teilzuhaben.
Weiterhin finden, trotz Corona, diese kostenlosen Angebote statt (Stand: 18.11.21), wo man Fahhräder reparieren bzw. komplett neu zusammenstellen kann.

Wir von Social inclusion Berlin e.V. haben Lust, im Frühling eine Fahrradtour zu organisieren. Wärt ihr bzw. eure Klient*innen dabei? Der erste Schritt ist, ein Fahrrad zu besorgen! Gerne könnt ihr die kalten Monate nutzen, um das Projekt „verkehrssicheres Fahrrad“ abzuschließen.

Offene Fahrradwerkstätte in Berlin

THFwelcome e.V.
Hangar 1 (tentaja e.V.) Columbiadamm 10, 12101 Berlin Neukölln
http://thfwelcome.de/fahrradwerkstatt/
Mittwochs & Donnerstags 15-19 Uhr

„Herzlich willkommen! Wir arbeiten folgendermaßen. Eine Person kommt zu uns, die sucht sich ein Spendenrad aus, wir reparieren das zusammen und dann bekommt die Person das kostenlos. Je nachdem, wieviel an dem Rad zu reparieren ist und wie gut die Vorkenntnisse der Person sind, dauert das Reparieren ein paar Stunden oder mehr und müsste dann ggf. an einem weiteren Werkstatttag fertig gestellt werden. Was aber nicht heißt, dass Leute Vorkenntnisse haben sollen, im Gegenteil, wir möchten anderen auch was über Fahrräder beibringen. Keine Voranmeldung nötig.“

Gangway e.V.
CoLab im Görli (ehemals: Kreuzer), 10997 Berlin Kreuzberg
https://gangway.de/veranstaltungen/
Donnerstags 15 – 19 Uhr

FahrArt Berlin
c/o WERKSTATT, HdS, Haus der Materialisierung (Zugang über Parkplatz Berolinastraße, Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin Mitte)
http://fahrart.com
Dienstags & Mittwochs, 15 – 19 Uhr

Nachbarschaftszentrum „Amtshaus Buchholz“
Berliner Straße 24, 13127 Berlin Pankow
www.buergerhaus-gmbh.de/fahrradselbsthilfewerkstatt.html
Dienstags & Mittwochs 12 – 15 Uhr (mit Termin)
Donnerstags 16 – 18 Uhr (mit Termin)

Jonglirium e.V.
Prinzessinnengarten, Hermannstr. 100, 12051 Berlin Neukölln
www.radwerkstatt-jacobi.de/
Freitags – 16 – 19 Uhr (Von April bis September)