Kategorie: Allgemein

Abgesagt: 1. Inklusive Sporttage 2020

Liebe Sportsfreund*Innen, Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 hat der Social Inclusion Berlin e.V. notwendigerweise entschlossen, die Inklusiven Sporttage 2020 und alle Aktivitäten im Vorfeld abzusagen. Selbst wenn die Veranstaltung erst am 2. und 3. Juli stattgefunden hätte, haben wir uns jetzt schon dazu durchgerungen, da die Vorbereitung sehr aufwendig ist und die Lage sich sehr dynamisch entwickelt – so ist eine abschließende Einschätzung des Themas schwer. Am…

ABGESAGT! Workshop „Sport als Inklusionsmittel“ 26. März 2020

Liebe Sportsfreunde und Sportsfreundinnen, Leider wird der Workshop „Sport als Inklusionsmittel“ am 26.03., aufgrund der dynamischen Verbeitung von COVID-19, nicht stattfinden. Es ist soweit – am 2. + 3. Juli finden die Inklusiven Sporttage in Berlin statt! Damit Sie gut informiert und motiviert sind, haben wir uns mit unseren Referenten zusammengesetzt und einen Workshop für Sie vorbereitet, zu dem wir Sie recht herzlich einladen möchten. Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) begünstigt bereits…

Save the Date: 1. Inklusive Sporttage am 2. und 3. Juli 2020 in Berlin

Liebe Sportsfreund*Innen, endlich ist es soweit: Die Inklusiven Sporttage kommen nach Berlin! Wir vom Social Inclusion Berlin e.V. freuen uns, Euch auf diesem Wege am 2. und 3. Juli in den Werner-Seelenbinder Sportpark einzuladen. Die „Inklusiven Sporttage“ orientieren sich an den „Social Inclusion Games“, einer europaweiten Sportveranstaltung für marginalisierte, wohnungslose bzw. von extremer Armut betroffene, teils sucht- oder psychisch kranke Menschen. Die „Social Inclusion Games “ wurden erstmals 2009 in…

Looking back at SIGN2018 – A letter from the Director of „Humanitas Onder Dak“

SIGN2018 Front

Dear friends of Humanitas Onder Dak, Remember, last year the Social Inclusion Games Netherlands 2018 were held in Enschede. It was a great event in which more than 1700 international participants joined! Humanitas Onder Dak ensured that the Social Inclusion Games Netherlands Foundation (SIGN) organized the games for the second time. How did it do that? By applying for a European subsidy within the framework of the Erasmus Plus Sport…

Die Games in Berlin

Foto: GEBEWO Wohnungslosigkeit, Armut, Suchterkrankungen, psychische Erkrankungen, Diskriminierungs- und Gewalterfahrungen und soziale Ausgrenzung sowie deren Folgen sind in Berlin und in anderen deutschen Städten ein wachsendes soziales Problem. Betroffene Menschen erleben sich als dauerhaft ausgegrenzt. Sie werden nicht selten krank und kraft- und perspektivlos. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt die „Social Inclusion Games“ nach Berlin zu bringen und einen Beitrag zur sozialen Teilhabe zu leisten. Die „Social Inclusion…