Abgesagt: 1. Inklusive Sporttage 2020

Liebe Sportsfreund*Innen,

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 hat der Social Inclusion Berlin e.V. notwendigerweise entschlossen, die Inklusiven Sporttage 2020 und alle Aktivitäten im Vorfeld abzusagen.

Selbst wenn die Veranstaltung erst am 2. und 3. Juli stattgefunden hätte, haben wir uns jetzt schon dazu durchgerungen, da die Vorbereitung sehr aufwendig ist und die Lage sich sehr dynamisch entwickelt – so ist eine abschließende Einschätzung des Themas schwer.
Am Mittwoch, den 11. März hatte das Land Berlin sämtliche Veranstaltungen bis zum Ende der Osterferien am 19. April unterlassen.
Laut einigen Experten wird die „Coronakrise“ noch über Monate unsere Gesellschaft gefährden, derzeit wird die Gefahr für Deutschland insgesamt laut dem Robert Koch-Institut als „hoch“ eingestuft.

Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit und die Sicherheit unserer Teilnehmer und Mitarbeiter sehr ernst, so blicken wir schweren Herzens auf die jetzt notwendig gewordene Absage der Inklusiven Sporttage 2020.

Über unsere weiteren Schritte und Aktivitäten werden wir Sie auf dem laufenden halten. Unabhängig von den aktuellen Umständen hoffen wir darauf, Sie im nächsten Jahr auf den Social Inclusion Games in Berlin begrüßen zu dürfen.

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Aber die Sicherheit und Gesundheit aller Teilnehmer und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität und wir folgen den Anweisungen der zuständigen Gesundheitsbehörden, um dies zu gewährleisten.

Sportliche Grüße,

Social Inclusion e.V.